Herzlich Willkommen bei Ihrer Hundeschule Ready to Run

 

 

 In der Erziehung eines Hundes lege ich Wert auf eine vertrauensvolle Bindung zwischen Mensch und Hund. Durch Beschäftigung mit dem Hund, gemeinsames spielen und lernen, Lob und sinnvolles Grenzen setzen wird dies erreicht. Die positiv Erlebnisse im Lernprozess des Hundes sollen überwiegen.

Doch braucht der Hund auch klare Grenzen und eine eindeutige Bezugsperson. Eine „gesunde“, für den Hund nicht schädliche Mischung aus liebevollem, spielerischem Umgang, aus Konsequenz, klar erkennbaren Regeln und Grenzen, gesunde Ignoranz bei unerwünschten Verhaltensweisen, sollten gefunden werden, damit Sie und Ihr Hund sich wohlfühlen können. 

Ich lehne jedoch die Formen der Erziehung- und Erziehungshilfen ab, die dem Hund schaden oder sogar verletzen.
                                                                                                
Vollwürger aus Ketten (ob groß oder feingliedrig), Vollwürger aus anderen Materialien (Leder etc ), Stachelwürger, Haltis, Schläge und Tritte gegen den Hund, lehne ich ab und sind auf dem Trainingsgelände und in den Trainingsstunden nicht erlaubt.

Hat Sie mein Angebot und meine Einstellung zur Hundeerziehung angesprochen, freue ich mich über eine Kontaktaufnahme Ihrerseits und auf viele gemeinsame Trainings- und Übungsstunden auf dem Trainingsgelände.